Home Übersicht Notaufnahme Künstler Orchester Unterstützer Presse Audio/Video Kontakt Shop Impressum



Ein Vorwort von Dr. Jörn Ole Vollert



© Fotos: LL
Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Webseiten,

ein Blick in die Kulturgeschichte zeigt, dass bereits sehr früh eine enge Beziehung von Medizin und Musik bestand. In der griechischen Mythologie ist Apollon, ein Sohn des Zeus und Vater des Asklepios nicht nur der Gott des Lichts und der Heilung, sondern ebenfalls der Weissagung und der Künste, insbesondere der Musik. Das Projekt Apollon lebt diese gemeinsamen kulturgeschichtlichen Wurzeln.

Täglich werden viele Notfallpatienten fachgerecht und erfolgreich trotz der komplexen medizinischen und organisatorischen Rahmenbedingungen durch das System Notaufnahme versorgt. Mit Notaufnahmegeschichten liegen spannende Kompositionen vor, die dieses Schaffen künstlerisch interpretieren und Musik und Medizin auf einzigartige Weise miteinander verbinden. Das Projekt Apollon erzählt von der Notaufnahme, von den vielen ängstlichen Momenten der Patienten, den stressigen Situationen der Ärzte, aber auch dem beruhigenden Gefühl, die richtige Diagnose gestellt und Leben gerettet zu haben. Zur Inspiration besuchten Künstler die Notaufnahme und haben reguläre Arbeitsschichten mitgemacht, um ihre Eindrücke zu vertonen: Den Sound und Groove von Symptomen, von Medizintechnik sowie den Charakteren der Notaufnahmewelt.

Das Projekt Apollon bietet die Chance, durch die musikalische Darstellung medizinischer Prozessabläufe Belange der Arzt-Patienten-Beziehung sowie der Mitarbeiteridentifikation neu zu denken und eine andere oder verfeinerte Fähigkeit der Wahrnehmung auf medizinische Inhalte zu gewinnen.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Spaß und spannende Hörerlebnisse mit den Notaufnahmegeschichten.

Ihr Apollon Projekt Team